MOM CORNER

POST 2 - OUR NEW HOME

POST 2 - OUR NEW HOME

 

Some days ago Noah and I moved in to our new apartment - our very first home together. I am so happy to finally have arrived.

 We used to live in the same house with my mother ever since Noah was born in 2016. It was lovely to see how the special bond between them grew every day and the possibility for Noah to see his Nana everyday and move up and down the stairs whenever he wanted to. Also it was nice for me to have mom around and get help and guidance whenever I needed it.

 But as I entered this year I knew and felt deep inside me that it was time for a change. I felt as if I was running in circles forever and realised that is not how I want to feel and that I want to build my own life - as Francys and mother of Noah. 

 

 

To finally arrive here feels like a dream and I pinch myself that I got to open the door to a new chapter in my life. I can't wait to get everything sorted and create a comfy and pretty home!

Here you see our beautiful new welcome wreath. It is a dried flower wreath made with „Haseschwänzli“ (a word that only sounds authentic in Swiss German :) ) created by the lovely Josephine from Flowery in Bad Ragaz. Im so in love with it!

 

 

 

Below a sneak peak of our living room. I am going to show more areas of our new home within the next few weeks. 

 

 
See you soon!
Love, Francys

 

DEUTSCH

Vor wenigen Tagen sind Noah und ich in unsere neue Wohnung gezogen - unser erstes gemeinsames Zuhause. Ich bin so glücklich, endlich angekommen zu sein.

Seit Noah 2016 geboren wurde, lebten wir mit meiner Mama im selben Haus. Es war schön zu sehen, wie die besondere Bindung zwischen ihnen jeden Tag wuchs und Noah die Möglichkeit hatte, seine Nana jeden Tag zu sehen und die Treppe hoch und runter zu gehen wann immer er wollte. Es war auch schön für mich, Mama bei mir zu haben und Hilfe und Rat zu bekommen, wann immer ich es brauchte.

Zu beginn dieses Jahres, wusste und fühlte ich tief in mir, dass es Zeit für eine Veränderung war. Ich hatte das Gefühl, mich immer nur im Kreis zu drehen und erkannte, dass ich mich nicht mehr so fühlen wollte und mein eigenes Leben aufbauen möchte - als Francys und Mutter von Noah.


Endlich hier anzukommen fühlt sich wie ein Traum an und ich kneife mich, dass ich die Tür zu einem neuen Kapitel in meinem Leben öffnen darf. Ich kann es kaum erwarten, alles einzurichten und ein bequemes und hübsches Zuhause zu schaffen!

Hier siehst du unseren wunderschönen, neuen Willkommenskranz. Es ist ein getrockneter Blumenkranz aus „Haseschwänzli“ (ein Wort, das nur auf Schweizerdeutsch authentisch klingt :) ). Kreiert von der lieben Josephine von Flowery in Bad Ragaz. Ich bin so verliebt!


Unten siehst du einen kleinen Einblick in unser Wohnzimmer. Ich werde dir in den nächsten Wochen weitere Bereiche unseres neuen Zuhauses zeigen.

Bis bald!
Alles Liebe, Francys